Februar 2007


Bedingt durch den warmen Winter blüht dieses Jahre alles erheblich früher als sonst. Es gab nur eine wirklich kalte Nacht, die aber ausgereicht hat, um z.B. die Ringelblumenblüte dann doch endlich zu beenden.
Alpenveilchen Krokusse
Die erste Wildtulpe zeigt schon rot. Christrose, Schneeglöckchen und Winterlinge
Der Garten im Ganzen zeigt sich aber noch recht kahl. Aber an diesem sonnigen Februar-Wochenende liegt klar schon Frühling in der Luft.
Am 23.2. sind die ersten Wildtulpen nun wirklich aufgeblüht. Und auch die Narzissen zeigen gelb.
Ich finde Krokusse einfach wunderschön. Die Weißen rechts mit dem knallig orangen Stempel sind an der Außenseite dunkelviolett. Ich habe sie letztes Jahr auf der Raritätenmesse im Frankfurter Palmengarten gekauft.
Und schaut mal hier? Ein erstes Blausternchen. Allerdings ist dieses Exemplar keine zwei Zentimeter hoch, macht aber schon anstalten, die Blüte zu öffnen, während die anderen kaum die ersten Blätter aus dem Boden stecken.

Zurück
Zur nächsten Seite