April 2007


Wie der milde Winter erwarten lässt, startet der April stark durch.

 

Links eine Hyazinthe, oben die Forsythie und rechts ein Veilchen.

Rispenspiere Primeln
Stiefmütterchen Ranunkelstrauch
Clematis Alpina (links) und Felsenbirne (rechts)
Ginster Goldlack und Tulpen

So sieht es zur Zeit links und rechts vom Weg aus. Der Rosenbogen ist noch recht kahl, aber daneben blüht es üppig.

Links blüht die Rispenspiere und der Lerchensporn, rechts Tulpen. Vergißmeinnicht und im Hintergrund der Ginster.

Der gelbe Ginster steht jetzt in voller Blüte, der rote kommt langsam, die Aukube treibt frisch aus und die letzten Tulpen blühen noch.

 

Der weiße Flieder blüht endlich, ich habe einige Jahre darauf warten müssen, aber es hat sich gelohnt. Unten sieht man noch Tulpen und Goldlack.

Polsterphlox und Purpurglöckchen bringen zur Zeit Farbe. Vergißmeinicht


Zurück
Zur nächsten Seite